Startseite

 

 

   

Die Guide-Datenbank
Hier können Kunden gezielt nach Sprach- und Spezialkenntnissen suchen.

Informationsunterlage zum Selbsteditieren runterladen



Mit dem Jahr 2011 ging die Ära des gedruckten Wiener Fremdenführerverzeichnisses zu Ende. Diese gedruckte Broschüre hatte sich über viele Jahre hinweg bestens bewährt, ist aber im Zeitalter des Internets leider nicht mehr „up to date“ gewesen.

Größter Nachteil des gedruckten Verzeichnisses war, dass es – sobald es gedruckt war – nicht mehr am aktuellen Stand war. Änderungswünsche seitens der FremdenführerInnen wie neue Telefonnummern, neue Mailadressen, neue Postadressen etc. konnten erst ein Jahr später, im darauffolgenden Verzeichnis, berücksichtigt werden.

Des weiteren war man an eine Deadline gebunden, bis zu der man die Möglichkeit hatte, sich ins Verzeichnis eintragen zu lassen. Ist diese Frist verstrichen und man hat es verabsäumt, ein entsprechendes Formular zu retournieren, musste man ebenfalls ein Jahr warten um im folgendem Verzeichnis aufzuscheinen.

Die Zeit war gekommen, dieses gedruckte Verzeichnis durch eine Online-Datenbank zu ersetzten, die stets am aktuellen Stand ist und von jedermann aufgerufen werden kann.

Die neue Online-Datenbank „www.findaguide.at“ ist der zeitgemäße Nachfolger des gedruckten Wiener Fremdenführerverzeichnisses. Diese Webseite ist seit 2009 online und wird bislang von durchschnittlich 1600 Besuchern pro Monat frequentiert – Tendenz steigend.

Um diese Datenbank stets auf dem neusten Stand zu halten, haben die FremdenführerInnen  ab sofort die Möglichkeit, ihre persönlichen Daten im „Firmen A-Z“ der Wirtschaftskammer Österreich (das größte und das einzig vollständige Branchenverzeichnis Österreichs) selbst zu editieren.

Das bedeutet für Sie konkret: Ihre Kerndaten, wie z.B. Ihr Name und Ihre Standortadresse sowie die Gewerbeberechtigung scheinen schon jetzt im „Firmen A-Z“ der WKO auf. Sie können nun diese Daten ergänzen, indem Sie Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mailadresse, gegebenenfalls Ihre Homepage, Sprach- und Spezialkenntnisse etc. selbst hinzufügen.

Einmal in der Woche werden diese Daten vom „Firmen A-Z“ in die Online-Datenbank der FremdenführerInnen „www.findaguide.at“ automatisch übernommen. Sie haben dadurch die Möglichkeit, jederzeit Änderungen an Ihren persönlichen Daten kostenlos vorzunehmen, die kurz darauf in der Online-Datenbank „www.findaguide.at“ übersichtlich aufbereitet aufscheinen.

Als Hilfestellung zur Selbsteintragung finden Sie im folgenden umfangreiches Informationsmaterial. Das Callcenter der WKO, erreichbar unter der kostenlosen Hotline 0800 221 223, unterstützt Sie jederzeit kompetent bei diesbezüglichen Problemen oder Fragen. 

Grundsätzlich gilt: Alle Serviceleistungen rund um das „Firmen A-Z“ und in weiterer Folge auch um die Online-Datenbank „www.findaguide.at“ sind kostenlos.

Für Fragen rund um´s „Firmen A-Z“ bzw. zur Selbsteintragung steht Ihnen die Service-Hotline 0800 221 223 zur Verfügung.

Für allgemeine Fragen zur Online-Datenbank „www.findaguide.at“ steht Ihnen das Team der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe, erreichbar unter Tel. 01/514 50 Dw 4211, 4213, 4214 bzw. unter Mail: office@freizeitbetriebe-wien.at gerne zur Verfügung.

Wir sind überzeugt, mit dieser Lösung einen zeitgemäßen Ersatz für das gedruckte Verzeichnis gefunden zu haben und informieren Sie künftig regelmäßig über die Entwicklung und die Besucherzahlen auf „www.findaguide.at“.

Hier finden Sie die detaillierte Anleitung zum Selbsteditieren.

Die Online-Datenbank der Fremdenführer

Aktuelles
Fremdenführer-News
Rundschreiben
Online-Datenbank
AGA - Weiterbildung
FF-Plakette
FF-Bustafel
Diverse Infos
Rechtliches
Downloads
Fotogalerie
Impressum
Kontakt
Links u. Ansprechpartner