Startseite

 

Der Fremdenführer-Newsletter ist eine Initiative der Fachgruppe, und wird nur bei Bedarf (in der Regel ein mal in der Woche) an interessierte Wiener Fremdenführer ausgesandt. Nähere Infos zum Newsletter bzw. der diesbezüglichen Anmeldemodalitäten finden Sie am Ende dieser Seite.

Im Folgenden finden Sie chronologisch geordnet die Newsletter des laufenden Jahres, im
Archiv finden Sie alle bislang ausgesandten Meldungen zum Nachlesen.

Texte, welche in diesem Blauton gehalten sind, sind Mitteilungen externer Institutionen, welche wir 1:1 weitergeben und daher auch für deren Inhalt keine Verantwortung übernehmen können. Rückfragen zu diesbezüglichen Meldungen sind bitte ausschließlich an die jeweils genannte Institution zu richten.

Bitte beachten Sie auch, dass Sie zum Betrachten der Anlagen den Adobe-Reader (oder ähnliches Programm) benötigen. Den Adobe-Reader können Sie hier gratis runterladen.

Tipp: Sie können mittels der in ihrem Browser verfügbaren Suchfunktion gezielt nach beliebigen Schlagwörtern suchen (z.B.: Internet Explorer: "Bearbeiten" - "Auf dieser Seite suchen").
 

10

FF-News 10/2017 vom 10. März 2017:
Austria Guides Academy | Hochhausprojekt am Heumarkt |
Sonntagsmatineen beim Heurigen "Bach-Hengl"

Austria Guides Academy
Hinweis auf zwei Veranstaltungen

Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Unter www.aga.or.at finden Sie wieder eine Reihe von neuen Veranstaltungen - werfen Sie einen Blick drauf!

Ganz besonders möchten wir Ihnen aber zwei Veranstaltungen ans Herz legen:

Info-Veranstaltung "Free-Tours"

Nachdem es immer wieder Fragen von zahlreichen KollegInnen zum Thema „Freetours“ gibt und alle Anbieter nach wie vor auf der Suche nach geprüften Fremdenführern sind, wird es am 5. April 2017 um 17:30h eine Infoveranstaltung für interessierte KollegInnen geben.

Es gibt keine AGA-Punkte, wir bitten jedoch um Anmeldung auf der AGA-Webseite, da wir entsprechend der Teilnehmeranzahl das Buffet planen müssen, welches im Anschluss an die Veranstaltung angeboten wird.


Die Wirtschaftskammer - das unbekannte Wesen

Auf vielfachen Wunsch wird es am 20. April 2017, um 17:30h eine Infoveranstaltung zum Thema „Die Wirtschaftskammer, das unbekannte Wesen“ geben. Es soll der „Apparat Wirtschaftskammer, österreichweit bis zur Fachgruppe“ vorgestellt werden. Auch nach dieser Veranstaltung wird es eine Verköstigung geben (bitte daher auch um Anmeldung auf der AGA-Webseite).

 

 

Hochhausprojekt am Heumarkt

Da wir Sie bezüglich des geplanten Hochhausprojektes am Heumarkt gerne auf dem Laufenden halten möchten, finden Sie nachfolgend einen diesbezüglichen Bericht, der uns leider nur in sehr schlechter Bildqualität zur Verfügung gestellt wurde:

Bericht im PDF-Format einsehen

 

 

Sonntagsmatineen beim Heurigen "Bach-Hengl"

Wieder einmal werden beim Heurigen Bach-Hengl, Konzerte von ausgebildeten  Meisterschüler/innen unter Anleitung von Professor Gernot Windischofer durchgeführt.

Die jungen Künstler benötigen Auftritte in der Öffentlichkeit und können dadurch einen Nachweis erbringen, schon einmal bei einem Konzert mitgewirkt zu haben.

Ihre Auftritte beim Bach-Hengl sind oft der Einstieg für ihre weitere Karriere.

Professor Windischhofer ist der Meinung: Die Musik sollte auch dort gespielt und aufgeführt werden wo sie entstanden ist, beim Heurigen.

Infos rund um die Konzerte runterladen



Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 

 

9

FF-News 9/2017 vom 10. März 2017:
Hochhausprojekt am Heumarkt |
Buchpräsentation "Haie, Goethe und die Gurken"

Hochhausprojekt am Heumarkt

Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ergänzend zu den zuletzt ausgesandten Informationen bezüglich des geplanten Bauvorhabens am Heumarkt und dem möglicherweise damit einhergehenden Verlust der Auszeichnung zum UNESCO Weltkulturerbe (siehe Newsletter Nr. 6), finden Sie hier eine weitere Information zur morgigen Kundgebung.

Wenn Sie ebenfalls gegen das geplante Hochhausprojekt sind, können Sie die Online-Petition unterstützen und eine Stellungnahme zum Flächenwidmungsplan abgeben (letzteres ist nur noch bis 16. März 2017 möglich).

 

 

Einladung zur Buchpräsentation
"Haie, Goethe und die Gurken"

Das Naturhistorische Museum Wien und der Verein der Freunde des NHM Wien sowie der Metroverlag laden
zur Buchpräsentation

Haie, Goethe und die Gurken
Zwei schräge Naturwissenschaftler auf Expedition durch das heutige Wien
von Thomas Hofmann und Mathias Harzhauser am Mittwoch, den 29. März 2017, um 18.30 Uhr in den Vortragssaal des NHM Wien ein.

18.30 Uhr | Begrüßung
Herbert Kritscher (Vizedirektor des NHM Wien)

18.40 Uhr | Zum Buch
Dagmar Schratter (Direktorin Tiergarten Schönbrunn)

18.50 Uhr | Nur kane Wön
Naturgeschichte(n) vermitteln als Auftrag
Die Autoren – Thomas Hofmann (Geologische Bundesanstalt)
und Mathias Harzhauser (NHM Wien)


Hier gelangen Sie zur offiziellen Einladung.

Anmeldungen bitte an einladung@nhm-wien.ac.at

Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 

 

8

FF-News 8/2017 vom 3. März 2017:
Jahresbericht Vienna Film Commission | Firma "Context-Travel" sucht Wiener FremdenführerInnen | Brandschutzübung Schönbrunn

Vienna Film Commission
Jahresbericht 2016


Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die "Vienna Film Commission" präsentiert in einer aufwendig erarbeiteten Broschüre den Jahresbericht 2016, welchen Sie hier im PDF-Format runterladen können.
 

 

Firma "Context-Travel"
sucht Wiener Fremdenführer


Die Firma "Context-Travel" ist auf der Suche nach Wiener FremdenführerInnen und ist deshalb an uns herangetreten. Gerne leiten wir die Anfrage im Folgenden weiter:

Dear Ms. Schmidt,

I hope this finds you well. I received your contact information from Thomas Bachinger at the Vienna Tourist Board.

I am currently looking to expand our pool of freelance licensed guides in Vienna for our program of
walking seminars, and am hoping that you can help me. We are specifically looking for guides who have academic backgrounds in history, architecture, and art history. Master's level or equivalent professional experience is preferred.

I would be grateful for any help you can provide in this area. Many thanks in advance.

Kind regards,
Stephanie

Stephanie Taralson
Central Europe Program Manager
Context Travel
+49 30 8878 9331


Bei Interesse finden Sie hier ein kurzes Informationsblatt, in dem ein Link zum Anmeldeformular ersichtlich ist.

Rückfragen: stephanie@contexttravel.com
 

 

Brandschutzübung Schönbrunn
Erinnerung

Wie bereits im Dezember 2016 verlautbart, findet am 23. März 2017 eine weitere Brandschutzübung in Schloss Schönbrunn statt. Der erste Termin war bereits am 10. Jänner. Wenn Sie diesen Termin nicht wahrnehmen konnten und in Schönbrunn führen möchten, melden Sie sich bitte rasch zum zweiten Termin an.

Zur Erinnerung finden Sie hier nochmals die seinerzeit ausgesandte Einladung.

Anmeldung unter reservierung@schoenbrunn.at oder per Fax: 01/811 13 333

Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at



 

7

FF-News 7/2017 vom 24. Februar 2017:
Dom Museum Wien | Mozarthaus Vienna |
Hofmobiliendepot - Möbel Museum | Welttag der Fremdenführer |

Mitgliederversammlung der FremdenführerInnen

Dom Museum Wien
Save The Date

Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Das Dom Museum Wien lädt am 3. Oktober 2017 um 18 Uhr zu einer exklusiven Previewführung ein. Bitte notieren Sie sich bei Interesse schon jetzt den Termin, die offizielle Einladung mit Anmeldemöglichkeit folgt zeitgerecht an dieser Stelle.

Details über die Previewführung finden Sie hier.

 

Mozarthaus Vienna
Kick-Off Sommerkonzerte

Das Mozarthaus Vienna möchte Ihnen gerne bei einem Kick-Off-Event am 2. März 2017 die Sommerkonzerte vorstellen, die in Folge dann in den Monaten Juli und August stattfinden werden.

Nähere Informationen darüber finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich bei Interesse rasch unter office@mozarthausvienna.at an, da der Anmeldeschluss "sehr zeitnahe" festgesetzt wurde.
 

 

Hofmobiliendepot - Möbel Museum Wien

Anlässlich der Jubiläumsausstellung „300 Jahre Maria Theresia“ befinden sich mehrere Objekte aus den Schauräumen von Schloß Schönbrunn und den Kaiserappartements der Wiener Hofburg als Leihgaben im Hofmobiliendepot - Möbel Museum Wien.

Das Hofmobiliendepot - Möbel Museum Wien lädt anlässlich dieser Jubiläumsausstellung am 4. April 2017 - 10.00 Uhr und 6. April 2017 - 17.00 Uhr zu exklusiven Führungen für Fremdenführer ein.

Anmeldungen bitte unter www.aga.or.at

Zur Einstimmung finden Sie hier das Imagevideo zur Ausstellung.

Die Liste der entnommenen Objekte können Sie hier im PDF-Format runterladen.
 

 

Welttag der Fremdenführer
Rückblick


Wir gratulieren dem Verein der geprüften Wiener Fremdenführer für den äußerst erfolgreich verlaufenen "28. Welttag der Fremdenführer", welcher vergangenem Sonntag in der Österreichischen Nationalbibliothek stattgefunden hat und mit insgesamt 8.650 Gästen den bisherigen Besucherrekord aufgestellt hat. Bereits am Freitag davor führten die Wiener FremdenführerInnen blinde und sehbeeinträchtigte Menschen im Kunsthistorischen Museum.

Einen kurzen Rückblick auf den 28. Welttag finden Sie auf der Webseite des Vereins der geprüften Wiener Fremdenführer - einige Impressionen des gelungenen Events auf dessen Facebook-Seite.
 

 

Mitgliederversammlung
der Wiener FremdenführerInnen

Einladung

Wie bereits avisiert, findet am Montag, 13. März 2017 um 18 Uhr die nächste Mitgliederversammlung der Wiener FremdenführerInnen statt. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung diesmal im Haus der Wiener Gastwirte am Judenplatz 3-4 (1. Stock, Festsaal), 1010 Wien, stattfindet.

Hier finden Sie nun die offizielle Einladung mit den Tagesordnungspunkten.

Bitte um Anmeldung bis spätestens 6. März 2017 unter karin.pallierer@wkw.at.

Danke!

Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 

 

6

FF-News 6/2017 vom 17. Februar 2017:
Akkreditierung Schloss Esterházy |
Heumarkt: Weltkulturerbe gefährdet | Freetours-Anbieter

Akkreditierung Schloss Esterházy

Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Das Schloss Esterházy übermittelt nachfolgend eine Einladung zu zwei Akkreditierungsterminen:

Sehr herzlich laden wir zur Akkreditierung ins Schloss Esterházy in Eisenstadt!

Schloss Esterhazy, einst Geburtsort und Residenz bedeutender Magnaten, zentral und markant in der burgenländischen Landeshauptstadt Eisenstadt gelegen, gilt als eines der schönsten Barockschlösser Österreichs und ist heute Museum, Kultur- und Veranstaltungsort, Forschungszentrum und beherbergt die einzigartige Privatsammlung des Hauses Esterhazy.

Am Mittwoch, 1. März vormittags (Schwerpunkt Sonderausstellung „Melinda Esterházy“) sowie am Donnerstag, 2. März nachmittags (Schlossführung), haben interessierte Fremdenführer die Gelegenheit, sich für die Führungen im Schloss akkreditieren zu lassen. Das Programm gestaltet sich wie folgt:

Mittwoch, 1. März 2017:

09:30 Uhr: Akkreditierung / Begrüßung in den Prunkräumen, allgemeine Informationen

10:00 Uhr: Schwerpunkt Ausstellung „Fürstin Melinda Esterházy“, kurze Schlossführung durch das „Appartement der Fürstin“, Möglichkeit zur selbständigen Besichtigung der anderen Ausstellungen

12:00 Uhr: Möglichkeit für Rückfragen

Donnerstag, 2. März 2017:

13:30 Uhr: Akkreditierung / Begrüßung in den Prunkräumen, allgemeine Informationen

14:00 Uhr: Schlossführung (Haydnsaal, Appartement der Fürstin, Schlosskapelle), Möglichkeit zur selbständigen Besichtigung der anderen Ausstellungen

16:00 Uhr: Möglichkeit für Rückfragen

Bitte bringen Sie Ihren Fremdenführerausweis zur Akkreditierung mit!
Wir ersuchen um Anmeldung unter
p.friedrich-mersich@esterhazy.at

Mag. Pia Friedrich-Mersich
Leitung Besucherbetreuung und Familienprogramme
Schloss Esterhazy Kulturverwaltung GmbH
Schloss Esterházy
7000 Eisenstadt
Mobil: +43 (0) 664 620 71 26
E-Mail:
p.friedrich-mersich@esterhazy.at
www.esterhazy.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

Pia Friedrich-Mersich

 

 

Wiener Heumarkt
Weltkulturerbe in Gefah
r

Wie Sie sicherlich medial verfolgt haben, ist durch das aktuelle Bebauungsvorhaben am Wiener Heumarkt das Weltkulturerbe in Gefahr. Der Verein "Initiative Stadtbildschutz" hat diesbezüglich eine Online-Petition ins Leben gerufen.

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Stimme diese Petition, damit der Status des Weltkulturerbes gewahrt bleibt. Dieser ist ein wichtiges Aushängeschild für Wien und für den Wiener Tourismus essenziell.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur Onlinepetition:

https://www.openpetition.eu/at/petition/online/stoppt-das-hochhausprojekt-am-wiener-heumarkt

Zusätzlich können Sie unter folgendem Link Einspruch gegen den im Rathaus aufliegenden Flächenwidmungsplan erheben:

https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flaechenwidmung/aktuell/7984.html

Gerne können Sie diese Links an Freunde und Bekannte weiterleiten.

Vielen Dank!
 

 

Freetours-Anbieter

Good Vienna Tours


Good Vienna Tours hatte dieser Tage mit der Fachgruppe eine eingehende Unterredung. Es konnte nochmals klargestellt werden, dass die Freetours vorwiegend mit gewerblich befugten Fremdenführern durchgeführt werden und nur vorübergehend und fallweise zum Lückenschluss Fremdenführer aus Tschechien eingesetzt werden, die alle korrekt nach der Berufsanerkennungsrichtlinie beim Wirtschaftsministerium notifiziert wurden.

Good Vienna Tours möchte aber primär ausschließlich mit hier ansässigen geprüften Guides arbeiten, und daher ermöglichen wir gerne im Newsletter nachstehende Information.

Information "Good Vienna Tours" als PDF runterladen.


Welcome Tour Vienna

Ein weiterer Freetours-Anbieter, der ebenso wie "Good Vienna Tours" rechtlich völlig unbedenklich und ausschließlich mit befugten Guides arbeitet, ist "Welcome Tour Vienna". Auch diesem Anbieter möchten wir gerne an dieser Stelle die Möglichkeit geben, sich vorzustellen:

Information "Welcome Tour Vienna" als PDF runterladen

Weltweit drängen derzeit unzählige Freetours-Anbieter auf den Markt. Lediglich wir konnten erreichen, dass hiesige Anbieter ausschließlich mit befugten FremdenführerInnen zusammenarbeiten. Die Fachgruppe ersucht alle FremdenführerInnen eindringlich davon Abstand zu nehmen, KollegInnen, die Freetours (egal welche Anbietergruppe) führen, zu attackieren bzw. zu beschimpfen. In Zukunft wird jeder dieser Fälle dokumentiert.

Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 



 

5

FF-News 5/2017 vom 10. Februar 2017:
Rückblick auf den Neujahrsempfang im Rosenberger First|
Neues aus dem Stift Klosterneuburg | Apfelstrudel-Backkurs, Sühnhaus und Austria Guides Academy | Terminaviso Mitgliederversammlung

Neujahrsempfang im "Rosenberger First"
Rückblick


Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Einen Rückblick auf den Neujahrsempfang im "Rosenberger First" inklusive einiger Impressionen der Veranstaltung können Sie hier einsehen.

Nochmals ein herzliches Dankeschön im Namen aller Austria Guides an das Team von "Rosenberger First" für die gelungene Veranstaltung!
 

 

Neues aus dem Stift Klosterneuburg

Nachfolgend finden Sie das Schreiben "Neues aus dem Stift" mit aktuellen News rund um das Stift Klosterneuburg sowie die dazugehörigen Sonder-Infos:

Neues aus dem Stift - downloaden

Kirche, Kloster, Kaiserin. Maria Theresia und das sakrale Österreich - downloaden

11. Internationale Orchideenausstellung - downloaden

Krieger, Händler, Priester. Vom Römerlager zum Chorherrenstift - downloaden
 

 

Apfelstrudel Backkurs
exklusiv für Austria Guides


Die Hofbackstube Schönbrunn im Café Restaurant Residenz lädt alle Wiener FremdenführerInnen zum "Apfelstrudel-Backkurs" am 24. Februar 2017, 17.30 Uhr ein.

Nähere Details finden Sie hier.

Anmeldungen bitte am AGA-Portal unter www.aga.or.at


+++++


Das Wiener Ringtheater und das Sühnhaus

Vorführung des Dokumentarfilms "Sühnhaus" mit anschließendem Gespräch am 16. Februar 2017 um 18.30 Uhr im DeFrance Kino, Schottenring 5, 1010 Wien.

Nähere Infos dazu sowie die Einaldung finden Sie hier.

Anmeldungen zu der Filmvorführung bitte am AGA-Portal unter www.aga.or.at.


+++++


Apropos AGA:

Bitte besuchen Sie grundsätzlich wieder einmal das Online-Buchungsportal der Austria Guides Academy - hier finden Sie eine Reihe von neuen und spannenden Veranstaltungen:

 

Mitgliederversammlung
der Wiener FremdenführerInnen


Gerne avisieren wir Ihnen schon vorab den Termin der nächsten Fremdenführer-Mitgliederversammlung, der mit Montag, 13. März 2017 um 18 Uhr am Judenplatz festgesetzt wurde. Nähere Details sowie die offizielle Einladung folgen in Kürze.

Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 

 

4

FF-News 4/2017 vom 31. Jänner 2017:
Akademikerball - Platzsperre Heldenplatz |
Eintrittspreise für Museen und Ausstellungen

Akademikerball -
Platzsperre am Heldenplatz


Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Am kommenden Freitag, 3. Februar 2017, findet der Akademikerball in der Hofburg statt. Ab 16:00 Uhr wird der Heldenplatz aufgrund einer polizeilichen Platzsperre nicht mehr passierbar sein. Die Geschäftsführung des KHM-Museumsverbandes hat daher entschieden, die betroffenen Museen "Neue Burg" und "Kaiserliche Schatzkammer" um 15:30 Uhr (Kassaschluss 15:00 Uhr) zu schließen.
 

 

Eintrittspreise für
Museen und Ausstellungen 2017


Es ist wieder so weit! Die Kollegin Elisabeth Steiner hat sich wieder die Mühe gemacht, die aktuellen Eintrittspreise für Museen und Ausstellungen zu recherchieren und in aufbereiteter Form den Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung zu stellen.

Hier finden Sie die Eintrittspreise für Museen und Ausstellungen 2017

Ein herzliches Dankeschön im Namen aller Kolleginnen und Kollegen
an Frau Elisabeth Steiner!


Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at

 

3

FF-News 3/2017 vom 30. Jänner 2017:
Info - Hofbu
rg: Kaiser FranzI/II und die „Krafft“ der Bilder |
Mozarthaus-Infos

Hofburg - Ausstellungsinfos:
Kaiser FranzI/II und die „Krafft“ der Bilder

Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Nachfolgend finden Sie die aktuelle Ausstellungsinf
o "Kaiser FranzI/II und die „Krafft“ der Bilder" als PDF-Download:

Ausstellungsinfo runterladen
 

 

Mozarthaus Vienna
Safe The Date: Kick-Off Sommerkonzerte am 2. März 2017


Liebe FremdenführerInnen,

ich hoffe Sie hatten einen tollen Start ins neue Jahr! Pünktlich bevor wir morgen unsere neue Sonderausstellung zum Thema „Mozart und seine Wiener Netzwerke“ eröffnen (der 27. Jänner ist übrigens auch Mozarts Geburtstag!) will ich Sie auf ein neues Format im Sommer aufmerksam machen:

Als perfekte Abrundung eines Besuchs im Mozarthaus Vienna bieten wir Juli und August 2017 jeden Donnerstag um 16.00 Uhr ein einstündiges Konzert eines Pianisten im historischen Gewölbe des Bösendorfer-Saals an – eine tolle Möglichkeit auch für Ihre Gäste, um in Mozarts Leben und Werk einzutauchen.

Wir möchten Ihnen dieses Programm vorab gerne vorstellen und laden Sie herzlich am 02. März um 18.00 Uhr zu einer Highlight-Führung durch das Museum und einem Konzert ein! Wir freuen uns, wenn Sie sich diesen Termin vormerken – nähere Infos erhalten Sie im Zuge der offiziellen Einladung Mitte Februar.

Termine 2017 (Juli: 06.07. / 13.07. / 20.07. / 27.07. // August: 03.08. / 10.08. / 17.08. / 24.08. / 31.08.)

Sollten Sie allerdings bereits jetzt Karten für Ihre Gäste für die Sommerkonzerte reservieren wollen, können Sie dies gerne unter
ticket@mozarthausvienna.at machen.

Fragen? Jederzeit gerne!

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung bzw. lasse ich Ihnen gerne Mitte Februar die Einladung für das Kick-Off-Event am 02. März zukommen.

Liebe Grüße,

Mag.a Nina Nöhrig
Sales & Ticketing
Mozarthaus Vienna
Errichtungs- und Betriebs GmbH
A-1010 Wien, Domgasse 5
Tel.: +43-1-512-17-91-30 I Fax: +43-1-512-17-91-91
E-Mail:
n.noehrig@mozarthausvienna.at I Web: www.mozarthausvienna.at

www.facebook.com/mozarthausvienna

 

Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 

 

2

FF-News 2/2017 vom 20. Jänner 2017:
Schönbrunn Preisliste | Nachruf Dkfm. Mag. Franz Rimml |
Spendenaktion John Cheyne verlängert | Austria Guides Academy |
Naturhistorisches Museum

Schönbrunn-Eintrittspreise

Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wie u
ns die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. mitgeteilt hat, verschickt diese direkt in den nächsten Tagen die aktuelle Eintrittspreisliste an die FremdenführerInnen.
 

 


Nachruf Dkfm. Mag. Franz Rimml


Mit großem Bedauern müssen wir Sie über das Ableben von Herrn Dkfm. Mag. Franz "Franco" Rimml informieren, den sicherlich viele Kolleginnen und Kollegen gut gekannt haben. Er zählte quasi zum "Urgestein" der Fremdenführer und war später auch bei Dr. Richard, Vienna Sightseeing Tours und Cityrama tätig.

Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.
 

 

Spendenaktion "John Cheyne" verlängert

Wir berichteten via FF-News-Sondermeldung am 7. November 2016 (siehe Archiv) über das plötzliche Ableben vom Schloss Schönbrunn-Mitarbeiter John Cheyne, den viele von Ihnen sicherlich gut gekannt haben.

Eine Initiative aus dem Kollegenkreis hat seinerzeit ein Spendenkonto eingerichtet, um seiner hinterbliebenen Tochter und seiner Partnerin ein wenig Unterstützung zu gewähren.

Da sich seine hinterbliebene Tochter und seine Partnerin derzeit in einer massiven finanziellen Notlage befinden, wurde die ursprünglich bis Dezember 2016 befristete Spendenaktion verlängert.

Wenn Sie helfen möchten, haben Sie also weiterhin die Möglichkeit auf das eingerichtete Spendenkonto  AT 28 2011 1829 3968 6700 lautend auf Ursula Kreuzel „ Spendenkonto John“ einzuzahlen.

Vielen Dank!
 

 



Auf dem Online-Buchungsportal der "Austria Guides Academy" (www.aga.or.at) finden Sie eine Reihe von neuen und interessanten Weiterbildungsveranstaltungen.
 

 

Naturhistorisches Museum
Programm Februar 2017


Nachfolgend finden Sie den Veranstaltungskalender für Februar 2017 des Naturhistorischen Museums Wien.

Veranstaltungskalender im PDF-Format runterladen

 

Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 

 

1

FF-News 1/2017 vom 13. Jänner 2017:
WFTGA-News | Christkind fährt Bus |
Silent Waltz - Damenwahl in der Herrengasse

WFTGA-News

Sehr geehrte FremdenführerInnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir hoffen, dass Sie schöne Feiertage verbringen konnten und wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr, welches ja schon diese Woche mit zwei Veranstaltungen (Brandschutzübung Schönbrunn und Jahrestreffen Klosterneuburg) elanvoll begonnen hat.


Im Folgenden möchten wir Ihnen den Newsletter der "World Federation of Tourist Guide Associations" für Dezember 2016 nachreichen:

WFTGA-News Dezember 2016 als PDF runterladen

 

 

Christkind fährt Bus
Vielen Dank für die Mithilfe

Am 24. Dezember fand wieder die Aktion "Christkind fährt Bus" statt - eine Gemeinschaftsaktion der Wiener Busunternehmer, der Firma Anker Brot und den Austria Guides. Bei dieser wohltätigen Veranstaltung werden gratis Busrundfahrten durch Wien für Kinder (in Begleitung eines Erwachsenen) angeboten, um die Wartezeit auf´s Christkind zu verkürzen. Dabei geben die FremdenführerInnen Ihr Wissen den Kleinen und Großen weiter.

Auch heuer wieder war die Aktion ein großer Erfolg mit ausschließlich positiven Rückmeldungen. Der Reinerlös der Aktion ging wie jedes Jahr an "Licht ins Dunkel".

Wir möchten uns sehr herzlich bei den KollegInnen bedanken, die heuer ehrenamtlich ihre Dienste am 24. Dezember zur Verfügung gestellt haben und teils sogar sehr kurzfristig für erkrankte Kolleginnen eingesprungen sind.

Ein herzliches Dankeschön an:

Frau Eleanora Barajev

Frau Mag. Brigitte Binder

Frau Heidelinde Danielis

Herrn Christian Jeger

Frau Mag. Maria Theresia Körner

Frau Mag. Birgit Litschel

Frau Susanne Maierhofer

Frau Mag. Sigrid Massenbauer

 

 

Silent Waltz
Damenwahl in der Herrengasse

Am Samstag, 14. Jänner 2017 findet der "Silent Waltz" - der erste Outdoor-Ball mit Kopfhörern statt und macht die Ballatmosphäre und Ballkultur neu erlebbar. Hunderte Funkkopfhörer stehen für das Publikum zur Verfügung um unterstützt von TanzlehrerInnen und TanzschülerInnen das Tanzbein zu Walzerklängen zu schwingen.

Nähere Infos dazu finden Sie in der offiziellen Presseaussendung der
Wirtschaftskammer Wien.


Liebe Grüße,

KommR Gerti Schmidt
Fachgruppenobfrau

und

Das Team
der Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Wien

office@freizeitbetriebe-wien.at
www.freizeitbetriebe-wien.at
 

 


Hier gelangen Sie zum Archiv des Newsletters (ab dem Jahr 2004 chronologisch abfallend sortiert)
 





Über diesen Newsletter:

Da bei diversen Veranstaltungen teilweise begrenztes Platzangebot besteht, wobei wir via Newsletter dafür Einladungen versenden, wird dieser Newsletter nur an Fremdenführer verschickt, die in Wien ihren  Standort gemeldet haben und uns dafür ihr Einverständnis gegeben haben. Sollten auch Sie als Wiener FremdenführerIn Interesse an diesem Newsletter haben, schicken Sie bitte ein diesbezügliches Mail an markus.ortner@freizeitbetriebe-wien.at
unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse. Nach Überprüfung Ihrer Daten (sprich ob eine Fremdenführer-Gewerbeberechtigung in Wien vorliegt), nehmen wir Sie umgehend in den Verteiler auf.

Bitte beachten Sie, dass aus o.a. Gründen ausnahmslos Anmeldungen mit dem Standort in Wien akzeptiert werden!



 



Ende der Seite

Fremdenführer Newsletter

Fremdenführer-News
Rundschreiben
Online-Datenbank
AGA - Weiterbildung
FF-Plakette
FF-Bustafel
Diverse Infos
Rechtliches
Downloads
Fotogalerie
Impressum
Kontakt
Links u. Ansprechpartner